Schlagwort-Archive: Wohnung

Möbeldesignen

Hier im Blog ist ja schön öfter von neuen Möbeln und Möbelentwürfen berichtet worden (u.a. hier bei Pimp my Billy).  Inzwischen gibt es meublounge.com. Dabei erstellen Designer Möbeldesigns die sie dann ins Internet stellen. Auf der Seite von meublounge.com kann dann diskutiert und bewertet werden.  Verkauft werden die Möbel dann über den Online shop und der Designer erhält eine Prämie.

Advertisements

Hotelzimmer für 400.000€

Ein Hotelzimmer für diesen Preis? Die Frage ist erst einmal überraschend doch wenn man sich genauer ansieht was dafür geboten wird, dann ist das Angebot durchaus interessant mit 6 % garantierter Rendite durch den Anbieter.

Das Hotel verkauft seine Zimmer und man kann sie 52 Nächte im Jahr in london bewohnen. Gleichzeitig wird dem Nutzer offeriert, dass das Hotel die andere Zeit das Zimmer mit Besuchern der britischen Hauptstadt belegt.

mehr dazu unter guestinvest

IMakler – ein Konzept aus 2007

Immobilienmakler habe ich beim letzten Wohnungssuchen kennengelernt. Ich war immer ziemlich am Überlegen, welche exakte Leistung dabei honoriert wird. Natürlich ist die Leistung ihr Geld wert, doch habe ich mich oft gefragt, warum es keine Fix-Preis Makler gibt.

Im Internet habe ich dann die Antw0rt auf meine Frage gefunden, I-Makler. Ich finde die Idee gut, anbei der Link zum Portal.

ein Fenster wo keines ist..

Als ich hier nach München gezogen bin habe ich viele Wohnungen angesehen. Einen Teil würde ich durchaus mit der Begrifflichkeit „nicht unbedingt hübsch“ assoziieren. Allerdings ist das noch nicht alles. Die Wohnungen hatten teilweise kaum Fenster und wenn, dann waren sie groß genug, damit der Feuerwehrschlauch im Brandfall hineinpasst. Was mir damals schon durch den Kopf gegangen ist, war ein Fenster das vorgibt eines zu sein. Es geht mir dabei nicht in erster Linie um die Frischluftzufuhr sondern viel mehr um die Idee Fenster an Stellen zu platzieren, an denen eigentlich keine wären. Und dabei bin ich über ein Produkt gestolpert:

Link – Dieses Produkt sorgt durch die Lamellen zumindest für das Gefühl, dass ein Fenster dahinter befindlich ist. Ich finde die Idee gigantisch, wenn jetzt noch eine Klimaanlage integriert wird, dann haben wir bald eine ideale Umgebung in jedem Keller-ambiente :-)