Schlagwort-Archive: Sales

Kühlschränke per Flatrate beziehen…

Auch wenn die Pressemitteilung schon etwas älter ist: Kühlschränke über eine Flatrate zu beziehen ist auch eine sehr gute Idee, vor allem, weil man immer den aktuellsten Kühlschrank besitzt. Ich will schon immer einen super schicken Kühlschrank, allerdings gibt es das Modell nur ab 1.000 Euro aufwärts. Also wäre eine Flatrate (anstatt eines Ratenkauf, den ich niemals machen würde) für mich der ideale Schritt. Wie hier im Blog bereits berichtet gibt es ja schon Autos, die per Handysystem gekauft werden (sollen).

Laut einer aktuellen Pressemitteilung von Eisman gibt es Kühlschränke mit einer Mindestabnahmemenge nun auch dort – gelesen in openpr.de.

Ich hätte allerdings auch gerne ein Deluxe Modell mit dabei, das auch Vanille Eiswürfel macht ;-)

Mein Produkt im Einzelhandel

Mein Produkt im Einzelhandel – auch wenn ich nur ein Produkt habe so überlege ich mir doch oft, wie man das Produkt perfekt am Markt platzieren kann. Es ist natürlich schwer, das Produkt in einem eigenen Geschäft zu verkaufen und über zentrale Vertriebsorganisation ist das noch wesentlich schwerer.

Gefunden habe ich die Möglichkeit, sein Produkt in Düsseldorf in einer eigenen Ausstellungsfläche zu verkaufen. Die Fläche kann gemietet werden.

Link zum Shop

1 Produkt – 1 Tag – 1 Shop

Auf den Hinweis von Ron von von bcomeone.de

bin ich auf ein Shop gestossen. Es bietet genau ein Produkt an einem Tag und nur ein begrenztes Kontigent. Der Kunde wird somit auf ein Produkt fokussiert und kann auch nur die Historie zu den Produkten ansehen. Allerdings kann man einen SMS und eMail Newsletter bestellen um sich dauerhaft informiert zu halten. Die Idee ist Klasse, allerdings könnte man über entsprechende Werbekomponenten eine Integration herstellen. Dabei kann man weitere Produkte integrieren oder zumindest auf sie verweisen. Der Shop ist unter der Adresse guut.de zu erreichen.