Basenfasten – Entschlacken und Entsäuern auf natürliche Weise

Viele Menschen kennen die Auswirkungen eines unausgeglichenen Säure-Basen-Haushaltes. Kopfschmerzen, Übelkeit, Lustlosigkeit oder Schlafprobleme sind nur wenige Symptome einer Übersäuerung. Zentrale Rolle spielen hier vor allem die Ernährung und Lebensweise. Zu viel tierische Eiweiße, Zucker, nicht genügend Flüssigkeit und Alkohol und Nikotin sind einer der häufigsten Ursachen. Vor allem die zahlreichen Zusatzstoffe und andere unnatürliche Zusätze in unserer „modernen“ Ernährung machen unserem Organismus zu schaffen. Der Alltagsstress tut bei vielen sein übriges.

Dem Körper fehlen oft wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Die Flut an Säuren überlastet sämtliche Ausscheidungsorgane. Betroffen sind hierbei vor allem die Knochen, Zähne und Haare. Wer seinen Säure-Basen-Haushalt wieder ausgleichen möchte, findet viele gesunde und schonende Nahrungsergänzugsmittel, Tees und Anleitungen die dabei helfen. Diese mehrwöchige Kur für zu Hause nennt man Basenfasten. Wobei es dabei weniger um das klassische Fasten geht.

Was ist Basenfasten?

Der erste und wichtigste Schritt beim Basenfasten ist eine Ernährungsumstellung. Während dem basischen Fasten geht es um einen kompletten Verzicht auf säurebildende Lebensmittel. Der Körper wird reminalisiert und der Stoffwechsel angeregt. Basische Tees helfen beim Ausleiten der Schlacken, also den neutralisierten Säuren, die sich im Körper (vor allem im Darm) angesetzt haben. Sämtliche Ausscheidungsorgane werden „gereinigt“ und reaktiviert.

Ein Basenbad kann dabei helfen den Körper von aussen zu entschlacken. Neben dem Wohlfühleffekt wird auch die Haut in neuem Glanze erstrahlen. Cellulite wird vorgebeugt und teilweise bekämpft. Von innen helfen basische Nahrungsergänzungsmittel, die mit vielen verschiedenen Kräutermischungen den Organismus mit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen versorgen.

Zusammen mit viel Bewegung an der frischen Luft und einer ausgewogenen Ernährung, bleibt der Körper auch nach dem Basenfasten fit und gesund. Durch den entschlackenden Effekt kann man so auch überschüssige Pfunde loswerden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s