Terrazzo…kaum bekannt, aber trotzdem überall verwendet

Terrazzoböden werden meist in Gebäuden verlegt, sie werden oft für Treppenaufgänge, in Vorhallen, Krankenhäusern aber auch für den privaten Wohnraum verwendet oder genutzt. Ein Terrazzo ist durch seinen Aufwand ein schöner Blickfang.

Terrazzoböden sind in aufwendiger Art vor Ort herzustellen, Materialien wie Marmor, Granitsplitt, Kalkstein oder Dolomit werden für den Terrazzo vermischt, mit Bindemitteln stabilisiert und anschließend auf den Boden aufgetragen. Nach Wunsch werden Muster oder Bilder eingearbeitet.

Durch ein bestimmtes Mischungsverhältnis und der verschiedenen Körnung der Steine werden Terrazzoböden genau auf Wunsch des Kunden hergestellt. Muster (Rosetten, Sterne, Blumen…), Farben (verschiedene Naturfarben), Formen (Kreise etc.) oder Ornamenten (Fantasiebilder) der Steine kann der Kunde individuell aussuchen und mit in das gewünschte Bild einarbeiten. Eine genaue Planung ist für die Terrazzoverlegung sehr wichtig um den Wunsch des Kunden zu realisieren.

Eine Vielfältigkeit an Verlegetechniken und die Erstellung von Mustern nach Vorgabe, machen den Terrazzoboden einzigartig. Mosaik-Bilder werden in den Terrazzoboden eingearbeitet, z.B. Sterne oder Blumen zieren den Boden, aber auch eine einheitliche Terrazzoverlegung macht einen edlen Eindruck. Zur Pflege des Terrazzo können verschieden Reinigungsmethoden durchgeführt werden, eine Reinigung mit Wachs oder Seife ist üblich. Ein Imprägnieren des Bodens zu Vermeidung von Wasserflecken und Streifen kann angewendet werden, somit entsteht ein Perleffekt der den Schmutz automatisch abweist. Das Terrazzo reinigen wird somit zu einem Kinderspiel und kann selbst privathaushalten viel Geld einsparen.

Nach einigen Jahrzähnten ist sicherlich aber auch das Terrazzo schleifen notwendig, um diesen auch für die nächsten Jahrzähnte schön zu halten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s