Stromversorgung ohne Kabel

Stromversorgung ohne Kabel wurde bisher ja eher im Bereich der W-Lan-Kabel Technologie eingeordnet. Die neuen Technologien, die diesem Problem Abhilfe schaffen sollen, heißen  WiTricity- oder PowerBeam-Technologie. Somit kann ich mein Notebook einfach auf einen Tisch stellen und es wird aufgeladen, damit gäbe es dann in den so beliebten Coffeeshops nicht nur w-Lan Hotspots sondern auch Stron-Hot-Spots (oder Lade Spots). Strom wird in einen Laser umgewandelt und dann auf eine Solartzelle beim entsprechenden Endgerät gesendet. Evtl. könnte man das direkt in Tassen implementieren, so dass sich mein Kaffee auf der Stelle mit umrühren würde? Die Potenziale dieser Technologie und ihrer Wirkung wären daher wirklich erstaunlich.

Mehr unter tecchannel.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s