Visitenkarten

Ich hatte vor einigen Tagen eine Arbeit bei einer Buchbinderin. Dabei hatte ich eine neue Idee für eine Visitenkarte in der Hand und ich habe mir überlegt, wie man noch Visitenkarten organisieren kann. Die Visitenkarte war übrigens einfach aus dickerem Karton und den entsprechenden Adressdaten, weitere Ideen (Kommentare willkommen).

– Adressdaten auf einer Wäscheklammer

– Rasierklingen (natürlich stumpf)

– Metallvisitenkarte mit Prägung

– Plexiglas Visitenkarte

– dickerer Karton mit einer Bandarole auf der Name steht

– Visitenkarten in Form eine Preisschildes (z.B. mit Barcode)

– runde Visitenkarten

– Visitenkarten in Form eines zusammenbaubaren Modellautos.

– Visitenkarte mit dickerem Pappkarton

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s