Wie Autos von Handys lernen..

Ich habe vor kurzer Zeit einen interessanten Artikel auf More Inspiration gelesen. Warum Autos nicht wie Handys auf 2 Jahre gekauft werden können mit einem spezifischen Nutzungsvertrag. Natürlich müsste man betrachten, das Leasing und Finanzierung bereits ein ähnliches Modell sind – allerdings grundsätzlich mit einer festen Rate auf 2 Jahre und der Nutzung des Fahrzeugs für die eigenen Zwecke (ohne das ich eine begrenzte Anzahl an Telefonminuten habe).

Grundsätzlich auf jeden fall eine nette Idee von Herrn Agassi (ehemals SAP)

Advertisements

Eine Antwort zu “Wie Autos von Handys lernen..

  1. Pingback: Kühlschränke per Flatrate beziehen… « Ideenfabrik’s Weblog

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s